Wie Blockchain Haiti helfen kann, sich zu erholen

Ich hatte das Glück, dieses Jahr dabei zu sein Gipfel auf See, Ein bemerkenswertes dreitägiges Treffen von 3.000 Menschen auf einem Kreuzfahrtschiff. Es ist selten, dass ich Leute treffe, die mit meiner Arbeit vertraut sind, aber auf dem Summit hörte ich drei oder vier Gespräche pro Tag über Blockchain, oft zwischen Leuten, die nicht in der Technik arbeiten. Es war ermutigend für mich und meine Kollegen bei ConsenSys unser Fachgebiet in den Köpfen der größeren Unternehmergemeinschaft zu finden.

Eine weitere angenehme Überraschung war das Treffen „Blockchain for Social Good“, bei dem wir die Gelegenheit hatten, mit dem ersteren zu sprechen Premierminister von Haiti, Laurent Lamothe. Laurent teilte seinen Bericht über das Erdbeben 2010 mit; Es war auffallend anders als das, was ich in den Medien gelesen hatte.

Wie Blockchain Haiti helfen kann, sich zu erholen

Nach Angaben der haitianischen Regierung hat das Beben der Stärke 7,0 über 200.000 Menschen getötet und eine enorme Menge an Eigentum beschädigt. Für Haiti, eine der kleinsten Volkswirtschaften der westlichen Hemisphäre, war dies ein unüberwindbarer Rückschlag. Humanitäre Gruppen kreisten und versprachen zu helfen und machten Schlagzeilen mit Behauptungen, Millionen gesammelt zu haben, aber am Ende kam das Hilfsgeld nie.

Als technisch versierter Premierminister mit unternehmerischem Hintergrund begann Laurent, technologische Lösungen für die Krisen seines Landes zu suchen. Seine Suche führte ihn zur Blockchain und zu unserer Organisation, also setzten wir uns zusammen und überlegten, wie wir helfen könnten.

Verschieben Sie Grundbücher in die Blockchain

Vor dem Erdbeben war Haiti für fast alles auf Papierdokumente angewiesen. Diese Dokumente wurden in städtischen Gebäuden aufbewahrt, von denen viele bei der Katastrophe zerstört wurden.

Ohne Papierakten gab es keine Möglichkeit festzustellen, wem was gehörte. Als Haiti versuchte, seine Grundbücher zu rekonstruieren, wurde jedes Grundstück von vielen konkurrierenden Personen beansprucht. Es ist unnötig zu erwähnen, dass die Unfähigkeit, das Eigentum durch eine Naturkatastrophe aufrechtzuerhalten, das Vertrauen der Öffentlichkeit in die Regierung und die Wirtschaft beeinträchtigt.

Dieses Problem gibt es nicht nur in Haiti. Fast jedes Land, einschließlich der Vereinigten Staaten, Bis zu einem gewissen Grad sind Papieraufzeichnungen erforderlich, die nicht digital gesichert wurden. Die zentralen Gebäude, in denen diese physischen Dokumente aufbewahrt werden, sind anfällig für Unfälle, Angriffe und Naturkatastrophen. Papierdokumente sind relativ einfach zu fälschen und anfällig für Betrug und Manipulation. Ein korruptes Regime kann die Geschichte einer Nation verändern, indem es Dokumente fälscht.

Die einfache Computerisierung der Aufzeichnungen ist zwar ein Vorteil gegenüber Papieraufzeichnungen, es fehlen jedoch erhebliche Vorteile, die mit der Blockchain-Technologie erzielt werden könnten. Die computergestützten Aufzeichnungen und Sicherungen hätten viele der gleichen Mängel wie die Papierdokumente. Jedes Mal, wenn eine Eigentumsurkunde übertragen wird, ist ein manueller Prozess erforderlich, der denselben Fehlern, Betrugsfällen und Ineffizienzen ausgesetzt ist, die bei der Aktualisierung von Papierunterlagen eine Gefahr darstellen. Das Eigentum an Eigentum, das durch ein Blockchain-Token dargestellt wird, ermöglicht eine einfache, fehlerfreie und nicht widerlegbare Übertragung des Eigentums, konzeptionell so einfach wie das Senden eines Dollars über PayPal.

Dadurch fühlen sich Titelinhaber in ihrem Eigentum sicherer und können es über Generationen weitergeben. Wenn Haiti heute damit beginnen würde, sein Grundbuch in die Blockchain aufzunehmen, würde es die Computerisierungsbemühungen der reicheren Länder überspringen und sich den Reihen der technologisch elitärsten Verwaltungen der Welt anschließen. Zum Beispiel untersuchen Estland, Georgien und Honduras verschiedene Blockchain-Implementierungen, und die Vereinigten Arabischen Emirate haben dies ebenfalls angekündigt ehrgeizige Pläne bis 2020 ganz Dubai in der Blockchain zu betreiben.

Haiti könnte zentralisierte Rechenarchitekturen überspringen, so wie viele Entwicklungsländer Kupfertelefonleitungen übersprungen und direkt in die drahtlose Technologie übergegangen sind, ohne Kapital für Technologie auszugeben, die bereits veraltet war.

Machen Sie die Hilfsausgaben transparent

Ein tragischer Teil von Laurents Geschichte betrifft das Rote Kreuz. Das Rote Kreuz ist eine der größten humanitären Hilfsorganisationen der Welt. Als das Erdbeben Haiti traf, war es natürlich so sehr öffentlich 500 Millionen Dollar an Geldern gesammelt beim Wiederaufbau helfen.

Laut Laurent, dem damaligen haitianischen Premierminister, gelangten die Gelder nie auf die Insel. Er brachte eine Delegation mit, um sich mit dem Roten Kreuz in New York zu treffen. Die Vertreter der Organisation konnten nicht erklären, wohin die 500 Millionen Dollar geflossen waren. Als Laurent sie drückte, sagten sie, sie könnten vielleicht 1 Million Dollar zusammenkratzen, um seine Regierung zu schicken.

Egal, wohin die 500 Millionen Dollar flossen, was in Haiti passiert ist, ist besorgniserregend. Humanitäre Gruppen werden häufig beschuldigt, dass sie nicht gut mit Geld umgehen, was ihren Ruf schädigt, ob gerechtfertigt oder nicht. Dies hält großzügige Menschen von Spenden ab. Blockchain bietet eine interessante Lösung hier für den Wiederaufbau des Vertrauens in gemeinnützige Gruppen.

Heute ist es schwer nachzuvollziehen, wie Wohltätigkeitsorganisationen das Geld ausgeben, das sie sammeln. Aber mit Blockchain Crowdfunding-Tools wie WeiFund, Gruppen können transparent Geld für gemeinnützige Projekte sammeln. Dann Blockchain-Governance-Tools wie Sitzungssaal kann den Prozess der Mittelzuweisung demokratisieren, indem es den Gebern ermöglicht wird, direkt darüber abzustimmen, wie Geld ausgegeben wird. Schließlich Blockchain Hauptbuch Tools wie Balanc3 zeigt den Spendern, wohin jeder Wert geht, und stellt sicher, dass ihre Stimmen aus dem Sitzungssaal sich in Geld für gewünschte Initiativen niederschlagen.

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
map