Sie haben den Titel richtig gelesen, keine Sorge. Nach einer Reihe von fehlgeschlagenen Versuchen aufgrund von Fehlern und Konsensfehlausrichtungen hat sich das Kernentwicklungsteam von Ethereum endgültig entschlossen, das sagenumwobene Blockchain-Upgrade für Konstantinopel fortzusetzen. Dies ist das erste benannte Upgrade des Projekts seit über einem Jahr, das seine Bedeutung unterstreicht. Hier ist die Aufschlüsselung des Upgrades durch BlockGeek, einschließlich der Details und der Bedeutung für das beliebte Krypto-Projekt.

Treffen Sie Konstantinopel 

Für diejenigen, die ein Memo verpasst haben, finden Sie hier eine Aufschlüsselung der Upgrades, die im Rahmen des bevorstehenden Upgrades für Konstantinopel aktiviert werden sollen. Laut Daten von soll die Blocknummer 7.280.000 (voraussichtlich am Donnerstag, 28. Februar) in Betrieb gehen Ethereum.org. Und nur als Referenz steht EIP für Ethereum Improvement Proposal.

  • EIP 145 – Dieses Protokoll führt bitweise Verschiebungen in die virtuelle Maschine von Ethereum ein, was bedeutet, dass einige On-Chain-Funktionen billiger und einfacher zu erledigen sind als zuvor.
  • EIP 1014 – Mit dem sogenannten “Skinny CREATE2” -Vorschlag können intelligente Vertragsentwickler mit Ethereum-Adressen interagieren, die noch erstellt werden müssen.
  • EIP 1052 – Diese EIP ähnelt 145, da sie auch die Menge an Ethereum-Gas reduziert, die zur Ausführung bestimmter Operationen benötigt wird.
  • EIP 1234 – Dies ist wohl das “große Kahuna” von Konstantinopel. Dieser Vorschlag verzögert die „Schwierigkeitsbombe“ (a.k.a. die „Eiszeit“), die die Blockzeiten im Laufe der Zeit erhöht, indem die Ether-Belohnungen von 3 ETH / Block auf 2 ETH / Block reduziert werden.
  • Die Entfernung von EIP 1283 – 1283 ähnelt 145 und 1052, aber diese EIP muss aufgrund eines bahnbrechenden Fehlers, der von Auditoren entdeckt wurde, entfernt werden. Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass 1283 (oder etwas, das aus dem Vorschlag aufgebaut ist) irgendwann in die Ethereum-Hauptkette zurückkehrt.

Sollten Sie etwas tun?

Wenn Sie keinen vollständigen Knoten, Ether Mining oder ähnliches Kaliber ausführen, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie Ihre ETH nicht verschieben oder nichts mit Ihrem Geldbeutel / Dienstleister tun müssen.

Die weltweit größten Krypto-Börsen wie Bitfinex, Coinbase und Binance haben die Unterstützung von Konstantinopel angekündigt. Dies bedeutet, dass alle mit diesem Upgrade verbundenen Ethereum-Prozesse von ihren Ingenieurteams abgewickelt werden. Wie Changpeng Zhao sagen würde: “Fonds sind SAFU.” Benutzer von Web Wallets wie MetaMask und MyEtherWallet, Light Wallets wie Coinbase Wallet und Trust Wallet sowie Hardwaregeräten wie dem Ledger Nano S sollten ebenfalls vollkommen in Ordnung sein, da diese Startups auch ihre Knoten aktualisieren, um sicherzustellen, dass sie dies tun lesen die richtige Kette.

Mit anderen Worten, für 90% von Ihnen, Leser, müssen Sie nur fest sitzen und zusehen, wann Konstantinopel trifft.

Was kommt als nächstes für Ethereum??

Aus preislicher Sicht argumentieren viele, dass dieses Upgrade auch ausgesprochen optimistisch ist, insbesondere aufgrund der Emissionsverschiebung (Rückgang von 3 ETH / Block auf 2 ETH / Block), die mit Konstantinopel einhergeht.

Heute: 4238 Blöcke + 218 Onkel = 13.717 neue ETH pro Tag

In 5 Tagen: 6100 Blöcke + 350 Onkel = ~ 12.725 neue ETH pro Tag

– Eric Conner (@econoar) 23. Februar 2019

Alex Krüger, ein in New York ansässiger Forscher, hat diese Idee vor einigen Monaten erweitert. Krüger berücksichtigte die einfachen Theorien von Angebot und Nachfrage und betrachtete gleichzeitig die Preisentwicklung von Bitcoin-Belohnungsverschiebungen vor und nach dem Block. Er stellte fest, dass er optimistisch war. Er behauptete, dass auf lange Sicht die sogenannte Blockbelohnung „Verdünnung“ „entschieden bullisch“ sein werde.

Krüger erklärte, dass Konstantinopel nur minimale Auswirkungen auf das Ökosystem des Bergbaus haben wird, wenn Ether weiterhin im Bereich von 150 USD hält. Er erklärte, dass nur „Pro Miner“, die 0,075 USD pro KWH zahlen, an Rentabilität verlieren werden, was weit von der „Todesspirale“ entfernt ist, auf die einige Zyniker gewartet hatten. In den Augen des Analytikers werden Hobby-Bergleute, egal ob sie 0,075 USD pro kWh oder auf andere Weise zahlen, weiterhin Haschisch weg.

Technisch gesehen sind die Befürworter von Ethereum der Meinung, dass Konstantinopel die zukünftigen Upgrades des Projekts für den Erfolg vorbereitet. Wie bereits erwähnt, werden die in diesem Upgrade enthaltenen Protokolle dazu beitragen, kurzfristige Skalierungsprobleme zu lösen und gleichzeitig die Blockchain einen (großen) Schritt näher an Serenity heranzuführen, wenn erwartet wird, dass Proof of Stake (PoS) und Sharding Ethereum vom Boden aus revolutionieren oben.

Titelbild mit freundlicher Genehmigung von Descryptive.com Über Unsplash

Mike Owergreen Administrator
Sorry! The Author has not filled his profile.
follow me